fbpx
Aktiviere deine Selbstheilungskräfte

CBD Öl & CBD Creme aus zertifiziertem Hanf von Full Balance

Die positive Wirkung unserer CBD Produkte erleben.

CBD Öl (Cannabidiol) aus 100% kontrolliertem Hanf

Du wünschst dir einen besseren Schlaf und willst dich besser entspannen können? Dich plagen ständige Schmerzen in den Gelenken, Artrose oder immer wieder kehrende Entzündungen? Angstzustände und psychische Probleme begleiten dich?

CBD Öl (Cannabidiol) ist eine alternative und natürliche Methode, deine Lebensqualität und Wohlbefinden steigern zu können. Die Full Balance Produkte können zu deiner Gesundheitsförderung beitragen und dich wieder in die richtige Balance bringen.

Was genau ist CBD?

Welche Vorteile hat Cannabidiol?

Wie funktioniert CBD?

CBD (Cannabidiol) ist ein Teil der Hanfpflanze der durch Extraktion gewonnen wird. In der Hanfpflanze gibt es unterschiedliche Cannabinoide, wie z.B. CBDV, CBG und CBN. Vollspektrum heißt, dass durch eine spezielle Extraktionsmethode die meisten Cannabinoide im Endprodukt enthalten bleiben.

Dieser sogenannte Entourage Effekt und die hohe Anzahl von unterschiedlichen Cannabinoiden (CBD, CBC, CBG, CBN) kann eine stärkere Wirkung auf das Körpersystem haben.

Das Cannabidiol bindet an die menschlichen CB1-Rezeptoren im Gehirn und löst eine Art Kettenreaktion aus. Dies hat eine Expression von bestimmten Genen und eine Veränderung der Enzymaktivität zur Folge und folgende Wirkungen zuspricht: stark entzündungshemmende Eigenschaften, ist ein effektives Schmerzmittel und hat eine angstlösende und antispastische Wirkungen. Darüber hinaus soll das Öl nachweislich für einen erholsamen Schlaf sorgen. Hanftropfen und CBD Naturextrakt sind außerdem sehr gut verträglich.

  • schmerzlindernd
  • Schlafstörungen
  • antibakteriell
  • entzündungshemmend
  • neurologische Störungen
  • antioxidativ
  • fördert kardiovaskuläre Gesundheit
  • Lampenfieber / Nervosität
  • antiepileptisch
  • angstlösend / antidepressiv
  • antipsychotisch
  • kann gegen Krebs helfen
  • Nikotin Abhängikeit
  • Fibromyalgie (chronischen Schmerzen)
  • kann Übelkeit lindern
  • Restless Legs Syndrom
  • Polyneuropathie
  • Lebensqualität von Parkinson Patienten

Der Mensch verfügt über ein Endocannabinoides System. Das CBD bindet sich im zentralen Nervensystem an die CB1-Rezeptoren und löst dadurch eine Art Kettenreaktion aus. Dieser folgt eine Expression von bestimmten Genen und demnach eine Veränderung der Enzymaktivität.

Hieraus lassen sich folgende Rückschlüsse ziehen: Cannabidiol besitzt stark entzündungshemmende Eigenschaften und ist ein effektives Schmerzmittel. Es hat eine angstlösende und anti spastische Wirkung. Das Naturextrakt wirkt entspannend und krampflösend. Darüber hinaus soll es nachweislich gesunden und erholsamen Schlaf fördern.

Höchste Qualität

Hochwertige Vollspektrum CBD Öle und CBD Creme von Full Balance aus dem Zillertal. Hergestellt in der Schweiz & pestizidfrei angebaut. In unterschiedlichen stärken erhältlich:

  • 500 mg (5%)
  • 1000 mg (10%)
  • 2000 mg (20%)
  • 750 mg Creme

Warum CBD von Full Balance?

Warum lassen wir unsere Cannabis Produkte in der Schweiz herstellen? Sicherheit und höchste Qualität von Anbau bis zum fertigen Produkt stehen bei uns an erster Stelle. Durch die streng kontrollierte Gesetzeslage in der Schweiz können wir die beste Qualität garantieren. In dem aus Hanf gewonnenem Cannabidiol Öl, ist weniger als 0,2 % THC enthalten.

Der Hanf der für unsere Produkte verwendet wird, wird pestizidfrei, teils Indoor, teils Outdoor und nach Schweizer Lebensmittelstandards angebaut. Somit haben wir ein Hanf Produkt mit 100% Schweizer Qualität. Zudem ist die Schweiz eines der führenden Länder zum Thema Cannabis (Hanf), Forschung und Lebensmittel Sicherheit. Das Feedback unserer Kunden bestätigt die Qualität und Wirkung. In unserem Online Shop kannst du einfach und günstig unser CBD Öl kaufen!

Unser Kundenfeedback

Hochwertige Cannabis Produkte von Full Balance

Full Balance Blog zum Thema Cannabis

Studie: Wie erscheint CBD auf Erkrankte mit einer Angsterkrankung?

Untersucht hat eine unabhängige Studie des Studenten Jona Decker und seiner Kommilitonen, wie sich der Einsatz von Cannabidiol (CBD) auf Patienten, die unter einer Angsterkrankung leiden, auswirken kann. Die Ergebnisse sprechen positiv für CBD – Lesen Sie mehr!

Weiterlesen

CBD und das Endocannabinoide System des Menschen

CBD vermag sich an die im menschlichen Körper vorhandenen Cannabinoid Rezeptoren CB-1 und CB-2 zu binden und dadurch Einfluss auf das Nervensystem zu nehmen. Mehr lernen Sie im Beitrag.

Weiterlesen

Schlafstörungen mit CBD verbessern

Cannabidiol (CBD) bekämpft die Hauptursachen von Schlaflosigkeit. Im menschlichen Nervensystem gibt es eine Gruppe von Rezeptoren, die viele verschiedene Funktionen regulieren.

Weiterlesen

Vorteile von MCT Öl

MCT steht für Medium Chain Triglyceride. MCT Öl wird aus der Kokosnuss gewonnen und ist eine der schnellsten Quellen für saubere Energie für den menschlichen Körper. Ganz speziell für das Gehirn.

MCT Öl enthält 4 mittelkettige Fettsäuren: Laurinsäure, Caprinsäure, Capylsäure und Capronsäure. Man findet Laurinsäure unter anderem in der menschlichen Muttermilch.

Zusätzlich fördert MCT Öl die Verdauung. MCT Öl wird in wenigen Schritten zu kalorische Energie umgewandelt und bietet daher die beste Möglichkeit Ihre Gehirnleistung zu steigern.

Schlafstörungen & Schlafprobleme lindern

Ein erholsamer Schlaf ist wichtig für ganzheitliches Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit. Immer mehr Menschen leiden an einer Schlafstörung. Sie schlafen entweder nur sehr schwer ein oder wachen nachts auf und können nicht mehr weiterschlafen.

Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Häufig sind ungelöste Probleme oder zu viel Stress am Tag ursächlich.

Die Nerven sind angespannt und Stresshormone durchfluten den Körper. Vom Arzt verordnete Schlafmittel haben oftmals ein hohes Suchtpotenzial und schlimme Nebenwirkungen. Das Hanföl kann hier auf natürliche Weise und mit geballter Pflanzenkraft helfen.

Es wirkt entspannend und beruhigt. Der Körper kommt zur Ruhe. Ähnlich verhält es sich bei nervösen Beschwerden. Hanfsamenöl kann auch einen positiven Einfluss auf innere Unruhe und Nervosität haben.

Hanföl bei Nervenerkrankungen

Eine sehr effektive und alternative Behandlungsmöglichkeit bei neurologischen Erkrankungen bietet die Einnahme von Hanföl und einmassieren von Cannabis Cremen. Das Naturextrakt wirkt gegen Übelkeit und Angstzuständen. Außerdem hat es eine entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung, entspannt Muskeln, verbessert den Schlaf und lindert Krämpfe.

Dies sind alles Bereiche die bei Nervenerkrankungen stark betroffen sind. Außerdem kann das Öl die Nerven schützen und kann so, Nervenschäden vorbeugen. Die Einnahme kann bei Nervenerkrankungen wie unruhigen Beinen, Polyneuropathie oder Fibromyalgie zeigen vielversprechende und positive Resultate.

Cannabis Creme für eine gesunde Haut

Die allergenfreie Formulierung mit Schweizer Alpen Edelweiss, Schweizer Bergwasser, Schweizer Cannabis (Hanf) und Jojobaöl schützt die Haut gegen oxydativen Stress. Den Inhaltsstoffen werden antibakterielle, entzündungshemmende und hautberuhigende Eigenschaften zugeschrieben.

Den Inhaltsstoffen der Full Balance Creme werden antibakterielle, entzündungshemmende und hautberuhigende Eigenschaften zugeschrieben. Die Creme zeigt äußerst positive Resultate bei Neurodermitis und anderen Hautirritationen und kann auch unterstützend bei Restless Legs Syndrom bzw. unruhigen Beinen wirken.

CBD ist in den meisten Ländern in Europa ganz legal erhältlich und nicht nur in Hanf Shops. So lange der THC Gehalt (in Österreich, Deutschland) unter 0,2 Prozent ist, sind die Produkte frei erhältlich. THC (Tetrahydrocannabinol) ist zuständig für die psychoaktiven Wirkung. Naturextrakte (unter 0,2 THC), auch mit einem höheren Gehalt von CBD, hat keine berauschende Wirkung.

Die verschiedenen Konzentrationen können eine stärkere Wirkung auf den Körper haben. Es empfiehlt sich daher mit einem geringeren CBD Gehalt zu starten. Sollte die gewünschte Wirkung nicht erreicht werden, kann die Tropfen Anzahl erhöht werden, oder ein Öl mit höherem CBD Gehalt gekauft werden.

Fragen und Antworten

Quellen:

"Cannabis (Hanf) für das Restless-Legs-Syndrom: Ein Bericht von sechs Patienten" Thomas Megelin - Département de Neurophysiologie Clinique, Pôle Neurosciences Cliniques, CHU de Bordeaux, Bordeaux, France - Received 3 April 2017, Revised 10 April 2017, Accepted 27 April 2017, Available online 31 May 2017. (entnommen am 30.06.2020) https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1389945717302228

Rolle des endogenen Cannabinoidsystems als Modulator der Dopaminübertragung: Auswirkungen auf die Parkinson-Krankheit und Schizophrenie - F Rodríguez De Fonseca, M A Gorriti, A Bilbao, L Escuredo, L M García-Segura, D Piomelli, M Navarro - 2001 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/15111259/ (entnommen 02.07.2020)

Cannabis, Pain, and Sleep: Lessons From Therapeutic Clinical Trials of Sativex, a Cannabis-Based Medicine - Ethan B Russo, Geoffrey W Guy, Philip J Robson - 2007 https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/17712817/