fbpx

Akupressurmatte Wirkung – 6 Tipps für ein richtig gutes Gefühl

12. Dezember 2022 - Fußreflexzonen, Regeneration, Schlafprobleme

Lesedauer 4 Minuten

Die Wirkung der Akupressurmatte wird von vielen Menschen als äußerst positiv beschrieben. Die Akupressur findet ihren Ursprung in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Dabei wird über bestimmte Punkte des Körpers auf den Meridianen, dies sind die Energiebahnen des Körpers, mit Druck gearbeitet. Die positive Wirkung kann durch einen Therapeuten und einer Akupressurmatte herbeigeführt werden.

Eine Studie von Bo Yang et al. hat ergeben, dass durch Akupressur die Schlafqualität, die Länge des Schlaf Zeitraumes und die Funktionen des Körpers während des Tages verbessert werden können.​1​

Die Reduzierung der Häufigkeit beim Restless Leg Syndrom wird bei der Studie von Li-Hung Tsai et. al erforscht. Diese Studie gibt Hinweise auf eine Reduzierung durch die Verwendung von Akupressur.​2​

Weitere interessante Ergebnisse stellt die Studie von Flávio César Bezerra da Silva et al. vor. Diese bezieht sich auf die eindeutige Empfehlung der Akupressur bei schwangeren Frauen. Die Vorteile reichen von der Verminderung von Krämpfen, müden Beinen bis zur Reduzierung von Rückenschmerzen und Kopfschmerzen.​3​

Wirkung der Akupressurmattte auf einen Blick

Aufzählung der positiven Effekte auf den Körper

  • Verbesserte Schlafqualität
  • Verminderung von Rückenschmerzen
  • Rückenprobleme vorbeugen
  • Entspannung für die Füße
  • Organfunktionen verbessern
  • Entspannung fördern und Stress lösen
  • Erholtes Aufwachen
  • Regulierung des Stoffwechsels
  • Blutdruckregulierung

6 Tipps für ein positive Wirkung der Akupressurmatte

Diese Tipps führen zu einer positiven Wirkung bei der Anwendung einer Akupressurmatte. In erster Linie ist entscheidend, wo die Akupressurmatte angewendet wird. Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. 

Die Anwendung über die Füße beeinflusst die Fußreflexzonen. Ebenfalls kann die Akupressurmatte für den Rücken und Nacken verwendet werden.

1. Tipp – Akupressurmatte kennenlernen, sachte Anwendung

Langsam starten, in den Körper hinein spüren, egal bei welcher Anwendung die neu für dich ist. Zuerst ein Gefühl dafür bekommen, was im eigenen Körper passiert. Weniger ist für den Anfang mehr.

2. Tipp – Mit dem Rücken auf die Akupressurmatte legen

Leg dich mit dem Rücken auf die Akupressurmatte und spüre pure Entspannung. Der Druck der Holzhalbkugeln sollte dabei für mehrere Minuten aushaltbar sein. Also kannst du gerne auch ein Handtuch über die Akupressurmatte legen, oder Polster unter die Matte. 

Die Dauer der Anwendung kann von 5 bis 20 Minuten variieren. In dieser Zeit kannst du auf der Akupressurmatte verweilen. Eine geführte Meditation oder deine Lieblingsmusik lassen dich tiefer in die Entspannung abtauchen. Probier einmal passende ätherische Öle aus und  schicke deine Sinne in den Raum der puren Entspannung.

3. Tipp – Fußreflexzonen mithilfe der Akupressurmatte stimulieren

Über die unterschiedlich großen Holzhalbkugeln der Akupressurmatte können die Fußreflexzonen optimal stimuliert werden. Zu Beginn stellst du dich einfach auf die Holzhalbkugeln und kannst dadurch sachte starten. 

Wer es aushält, kann dies barfuß tun, sonst gerne dicke Socken anziehen oder sogar ein Handtuch über die Halbkugeln legen. Gib deinem Körper mindestens 1 Minute Zeit darauf stehen zu bleiben. Spüre deine Fußsohle und dein Inneres. Gibt es Punkte, die sich angespannter anfühlen? 

Nach 1-3 Minuten von der Matte steigen und ein paar Schritte gehen. Bei angenehmem Gefühl dies noch zweimal wiederholen, um die Wirkung der Akupressurmatte zu steigern. Vielleicht triffst du bei den weiteren Anwendungen neue Punkte. Die Fußreflexzonen als Drucktherapie für zu Hause.

Weitere Übungen und Anwendungen zur Akupressurmatte gibt es von Full Balance. 

4. Tipp – Ist die Wirkung der Akupressurmatte schmerzhaft? 

Die Anwendung der Akupressurmatte im Bereich Füße, Rücken und Nacken sollte langfristig gesehen nicht schmerzhaft sein. Es können vereinzelte Punkte und Zonen während der Anwendung schmerzen. Dies sollte sich nach kurzer Zeit allerdings angenehm anfühlen. 

Jeder Mensch hat eine unterschiedliche Wahrnehmung von Schmerzen, deshalb solltest du stets auf deinen Körper hören. Viele der schmerzhaften Punkte lösen sich während der Anwendung. Sollte die Wirkung der Akupressurmatte zu schmerzhaft sein, solltest du unbedingt den Druck mindern. Lege dazu ein Handtuch über die Akupressurmatte bzw. auch unter die Matte, um den Druck abzuschwächen. 

Wichtig ist es, dass du mindestens 1 bis 3 Minuten oder auch gerne länger auf der Matte stehen oder liegen kannst. Nach täglicher Anwendung stellt sich der Körper gut ein. Punkte, die in vorherigen Anwendungen als schmerzhaft wahrgenommen wurden, können nun nur mehr abgeschwächt bis gar nicht mehr auftreten, da der Körper sich anpasst.

5. Tipp – Besseren Schlaf bei Anwendung am Abend

Du schläfst nicht besonders gut oder tief? Probier die Akupressurmatte am Abend, bevor du ins Bett gehst, aus. Du kannst dich mit dem Rücken auf die Akupressurmatte legen oder aber auch mit den Füßen auf die Halbkugeln steigen. 

Über den Tag müssen unsere Füße wahre Wunder vollbringen. Über mehrere Stunden täglich dienen sie der Fortbewegung und dies arbeitet oftmals bis in den Schlaf hinein. Durch eine gezielte Entspannung vor der Nachtruhe kann die Qualität deines Schlafes verbessert werden. 

6. Tipp – Nachhaltige Akupressurmatte mit natürlichen Materialien

Verwende natürliche Materialien bei deiner Akupressurmatte.

Beim Kauf deiner nachhaltigen Akupressurmatte solltest du auf die Verwendung hochwertiger Materialien achten. Deine Haut kommt in Kontakt mit der Akupressurmatte und dies meistens für einige Minuten. 

Der Unterschied liegt darin, dass sich natürliche Materialien wie Holz einfach besser auf der Hautoberfläche anfühlen. Natürlich kann die Matte günstig aus Plastik gefertigt werden, jedoch sollte uns der Unterschied den Aufpreis wert sein. 

Unsere Full Balance Akupressurmatte setzt daher auf Holzhalbkugeln und eine Öko-Yogamatte. Für ein angenehmes und tolles Gefühl auf dem Rücken, Nacken und den Füßen. Du kannst im Online Shop die nachhaltige Akupressurmatte kaufen.

  1. 1.
    Yang B, Xu J, Xue Q, et al. Non-pharmacological interventions for improving sleep quality in patients on dialysis: systematic review and meta-analysis. Sleep Medicine Reviews. Published online October 2015:68-82. doi:10.1016/j.smrv.2014.11.005
  2. 2.
    Tsai LH, Chen CM, Lin LM, Tsai CC, Han Y, See LC. Acupressure reduces the severity of restless legs syndrome in hemodialysis patients: A cluster-randomized crossover pilot study. Biomedical Journal. Published online June 2022:533-541. doi:10.1016/j.bj.2021.05.005
  3. 3.
    Silva FCB da, Brito RS de, Carvalho JBL de, Lopes TRG. Uso da acupressão para minimizar desconfortos na gestação. Rev Gaúcha Enferm. Published online 2016. doi:10.1590/1983-1447.2016.02.54699
Physiotherapeut Raphael Dörner

Raphael Dörner

Physiotherapeut, Redakteur und Experte

Raphael Dörner ist Physiotherapeut, ausgebildeter Fitness-Trainer und Lauf Coach. Er ist persönlich noch immer sehr aktiv mit Trailrunning, Hike & Fly, Crossfit, Klettern und jegliche Sportarten, die seine Full Balance fördern. Raphael arbeitet aktiv daran, sein Know-How in die Entwicklung der Full Balance einzubringen! https://www.linkedin.com/in/raphael-d%C3%B6rner-703281235/