fbpx

Die Kraft der Selbstheilung über die Füße aktivieren

20. August 2018 - CBD (Cannabidiol), Fußreflexzonen

Es sind eben doch nicht nur Geschichten, von Menschen, denen eine Selbstheilung gelang. Hinter dem Begriff der Selbstheilungskräfte stecken Energien, die jeder Mensch in sich trägt – auch Du. Lass es auf einen Versuch ankommen, um Dich natürlich zu heilen und zu stärken.

Wir geben wichtige Tipps auf dem Weg zur Selbstheilung und erfahre wie du auch über die Fußreflexzonen deine Selbstheilung im Körper förderst. In Zeiten wie diesen, wo wir mit einer konkreten Krankheit (dem Coronavirus) konfrontiert sind, ist ein starkes Immunsystem um so wichtiger.

Neben den ganzen Vorsichtsmaßnahmen die wir bei dem Coronavirus schon einhalten, können wir aber auch unsere Körpereigene Apotheke zu unserem Vorteil nutzen. Wie das geht, möchten wir dir in diesem Beitrag genauer erklären.

Kann man die Selbstheilung mit Bewegung aktivieren?

Über die Bewegung zur Selbstheilung – Bewegung an der frischen Luft wirkt Wunder. Schon ein täglicher Spaziergang kann dein Befinden erheblich verbessern. Schlechte Gedanken verfliegen mit jedem Schritt. Als Bewegung in der frischen Luft zählt auch Yoga. Die Matte einfach auf den Balkon mitnehmen, im Garten oder Terrasse ausbreiten und Atmen. Negative Gedanken und Energie ausatmen und positive Gedanken und Energie einatmen.

Regelmäßige Bewegung hat auch hier Effekte auf die Selbstheilung und deine Selbstheilungskräfte. Dein Organismus ist darauf ausgerichtet, alle positiven Quellen effektiv zu nutzen. Noch besser, wenn du einen Hund hast, denn seine Bedürfnisse bringen dich dazu, täglich vor die Tür zu gehen. Dies ist sogar während des Coronavirus ein Vorteil.

Als Tipp sei hier gesagt: Hundebesitzer verbringen viel mehr Zeit in der Natur, die Beziehung zwischen Tier und Mensch allein hat bereits heilsame Effekte.

Wie Selbstheilung Glaube und Bewusstsein stärkt

Selbstheilung, eine Kraft für Glaube und Bewusstsein – Jedes Lebewesen verfügt über Überlebensmechanismen, zu denen auch die Kraft der Selbstheilung zählt.

Der Mensch hätte nicht -zig Generationen überlebt, wenn die Natur ihm nicht gewisse Selbstheilungskräfte mit auf den Weg gegeben hätte. Diese Kräfte funktionierten auch während der Epochen, in denen es noch keine Ärzte und Wissenschaftler gab. Allein der Glaube und das Bewusstsein an die Kraft versetzen Berge.

Doch während wir seit einigen Jahrhunderten auf die Schulmedizin und ihre Heilmethoden setzen, haben wir nahezu die ureigene Kraft in uns selbst vergessen. Viel schlimmer noch, wir glauben weitaus weniger daran. Der innere Arzt ist fast zur Gänze verschwunden. Das Wissen wie man von seiner körpereigenen Apotheke einen nutzen zieht verloren.

Doch die positive Kraft der Gedanken hat bereits viele Male gezeigt, dass wir ebenso natürlich gesund sind, wenn wir unsere inneren Kräfte aktivieren und nutzen. Durch bewusste Gedanken und einfache Übungen können wir den Zustand und die Verbindung mit unserem Körper wieder aufbauen.

Stress ist eine häufige Ursachen für Krankheiten und tiefe Erschöpfungszustände. Wenn dein Alltag von Termindruck und schlechter Arbeitsatmosphäre geprägt ist, wird dieser Umstand früher oder später deine Psyche belasten. Damit ist die Basis für Krankheiten geschaffen.

Stress, Burnout und Erschöpfung sind oft die Folge von zu wenig Achtsamkeit. Es heißt daher wieder mehr auf seinen Körper und Geist zu hören, damit die Seele wieder ins natürliche Gleichgewicht findet.

Das selbe gilt auch für Krisensituationen wie der Fall Coronavirus. Du sitzt den ganzen Tag zu Hause und hörst bzw. siehst dir vielleicht das Thema im Fernsehen an. Aber macht das Sinn? Die ständige Konfrontation mit dem Thema Coronavirus kann niederschmetternd sein.

Nimm dir vor dich über das Thema Coronavirus nur am Abend 30 bis 45 Minuten zu unterrichten. Den restlichen Tag verwendest du für deine Gesundheit. Sei Aktiv, mach Dinge die du schon lange tun wolltest. Lies ein Buch, oder bilde dich weiter.

Es gilt, dich davon zu befreien, um natürlich gesund zu leben! Magen- oder Kopfschmerzen, Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich sind Zeichen von Stress. Genau an dieser Stelle setzen die Selbstheilungskräfte an, die du für dich nutzen kannst, um beschwerdefrei und glücklich zu leben. Nutze diese Zeit und optimiere den rest deines Lebens.

Wie funktioniert die Kraft der Selbstheilung?

Selbstheilung – benötigt vor allem die richtige Kommunikation. Sprich deinen Körper ruhig an. Denn nichts ist einfacher als das. Es gilt, sich einmal bewusst dafür zu entscheiden, natürlich gesund zu leben und Vertrauen in das eigene Ich zu finden. Sobald du gesund leben möchtest, wirst du dich auch besser fühlen. Denn die Kraft deiner Selbstheilungskräfte liegt tief im Inneren verborgen.

Ähnlich wie Meditation oder Autogenes Training bereits auf den Organismus wirken, funktioniert auch die Selbstheilung. Hier kannst du selbst Berge versetzen. Mit dem Willen gesund zu leben, wirst du zugleich neue Wege finden, um dein Wohlbefinden zu steigern.

Um dir zu helfen, diesen Weg zu gehen, haben wir wichtige Tipps für dich zusammengestellt. Sie erinnern dich täglich an dein Ziel, natürlich gesund zu leben und die Selbstheilung in Gang zu bringen.

Selbstheiling fördern durch bewusste Ernährung

Selbstheilung durch natürlich bewusste Ernährung – Die Ernährung ist die wichtigste Grundlage. Natürlich gesund ernähren oder all die ungesunden Dinge in sich hineinstopfen? Die Antwort auf die Frage ist uns allen eindeutig.

Schnell wirst du merken, dass leichte Kost die bessere Variante ist. Weniger Fette und Zucker stehen hier im Fokus. Denn Zucker und Fett sind meist die Ursachen, nicht nur für Übergewicht, sondern auch für Herz- und Kreislauf-Erkrankungen, Schlafstörungen und viele weiteren Beschwerden.

Obst ist die bessere Alternative für Zucker, insbesondere Fruktose Sirup. Viele Menschen haben bereits die Erfahrung gemacht, dass allein durch eine Ernährungsumstellung Selbstheilungskräfte Aktiviert wurden und Beschwerden reduziert werden können.

Selbstheilungskräfte über die Fußreflexzonen aktivieren

Fußreflexzonenmassage regt die Selbstheilungskräfte anHast du gewusst? Durch eine Massage der Fußreflexzonen kannst du die Selbstheilungskräfte in deinem Körper aktivieren.

Die Akupressur bzw. Aktivierung bestimmter Druckpunkte, welche mit spezifischen Organen und Bereichen deines Körpers verbunden sind, werden durch die Stimulation der Reflexzonen auf deinen Fußsohlen angeregt. Diese Anregung hat zur Folge, dass das Erfolgsorgan besser durchblutet wird.

Ein Organ das besser durchblutet wird funktioniert dementsprechend auch besser. Diese verbesserte Durchblutung über die Fußreflexzonenmassage fördert daher auch die natürlichen Selbstheilungskräfte im Körper.

Pure Erholung über die Fußreflexzonenmassage 🙂

Die Full Balance Fußreflexzonen Massage mit Natursteinen lässt sich auch perfekt mit deiner täglichen Meditation kombinieren. Du kannst die Fußreflex Übungen vor der Meditation, danach oder währenddessen durch führen.

Kann Meditation die Selbstheilung anregen?

Hast du schon einmal meditiert? Genau jetzt ist der beste Zeitpunkt entweder mit Meditationen zu starten oder deine Meditation auszubauen. Nimm dir täglich Zeit fürs bewusste Atmen.

Die Atmung ist unser Lebenselixier. Ohne die Atmung können wir nicht überleben. Mit der Atmung reinigen wir unseren Körper. Wir Atmen schlechte Luft aus und atmen frische wieder ein. Diese frische Luft wirkt wie ein Zaubertrank für unseren Körper.

Deine Gedanken werden zunehmend positiver, negative Gedanken verschwinden, der innere Arzt beginnt zu arbeiten und die Selbstheilungskräfte werden gestärkt.

Nach einer gelungen Meditation ist eine klare Veränderung in einem Körper bewusst spürbar. Versuch es.

Als Hilfe hast du hier zwei der Meditationen die ich für äußerst spürbar und wirkungsvoll halte. Die Meditation entwickelt von Wim Hoff zeigt dir, wie gut es sich anfühlt, deinen Körper mit Frischluft zu versorgen. Außerdem erkennst du, dass dein Körper und deine Lunge für längere Zeit ohne Luft auskommt. Einfach ausprobieren.

Die zweite geführte Meditation ist von dem Philosophen Alan Watts. Bei dieser Meditation für Beginner erlernst du was du währen einer Meditation mit deinen Gedanken machen sollst. Weiters wird dir klar werden, wer für deine Atmung zuständig ist und in wie fern sich deine Atmung mit deinem restlichen Leben identifiziert.

Selbstheilungskräfte durch guten Schlaf und positive Gedanken

Mit Schlaf die Selbstheilungskräfte nutzen „Schlafen ist die beste Medizin.“ Das hat sich seit Generationen nicht geändert. Der Körper regeneriert sich, physisch und psychisch. Schlafe deshalb ausreichend und regelmäßig.

Um besser einzuschlafen, kannst Du Meditationen oder meditative Musik nutzen. Meide in diesem Zusammenhang negative Gedanken oder Sorgen. Besser ist ein flotter Lauf am Morgen, danach hast Du den Kopf frei und kannst Probleme leichter angehen.

Auch die tägliche Fußreflexzonenmassage ist bekannt dafür, einen besseren Schlaf zu fördern.

Hast du gewusst, dass auch CBD für einen besseren Schlaf sorgen kann? Sieh dir unsere CBD Produkte an.

Natürlich gesund durch Selbstheilung.

Hier findest Du 9 nützliche Tipps die deine Selbstheilung fördern können als Download.