fbpx

Fußmassage – 5 wichtige Tipps zum selber Füße verwöhnen

31. Oktober 2018 - Fußreflexzonen

Lesedauer 5 Minuten

Diese 5 Tipps für die richtige Fußmassage werden deine Füße verwöhnen und können dein Wohlbefinden steigern. Täglich laufen wir im Durchschnitt etwa 5 Kilometer. Auf das Jahr hochgerechnet sind es schon 1550 Kilometer.

Rechnet man mit einer durchschnittlichen Lebenserwartung von 77 Jahren, legen wir in unserem Leben ungefähr 1 Millionen Kilometer zurück. Oder besser gesagt: wir umrunden circa 25 mal die Erde.

Die Hauptlast tragen dabei unsere Füße. Aber bekommen sie dafür auch die nötige Anerkennung?

Wir schlüpfen in zu enge Schuhe, in Schuhe mit dicker Sohle oder tragen zu schwere Schuhe. In solchen gehen und stehen wir dann den ganzen Tag auf unseren Füßen. Es ist also kein Wunder, dass die Füße, Fußsohle und Zehen abends schmerzen.

Dabei ist es so leicht, deinen Füßen täglich etwas Gutes zu tun, um sie so gesund und schmerzfrei zu erhalten. Mit einer täglichen Reflexzonenmassage werden deine Füße werden dir es schneller danken, als du glaubst.

In diesem Beitrag findest du fünf richtig gute Tipps für die richtige Fußmassage. So kannst du deine Füße, deinen Körper und Geist positiv beeinflussen. Tu dir selbst etwas Gutes und erlebe pure Entspannung.

Fußmassage durch Barfußlaufen

Trend Gesundheit: Wie die tägliche Fußmassage mein Leben verändert hat

Die einfachste Art der Fußmassage und der Schmerzlinderung ist das Barfußlaufen. Barfuß laufen ist das A und O für gesunde Füße, die sich wohlfühlen. Dies Funktioniert sogar ganz ohne Anleitung. Allerdings solltest du nicht nur in der Wohnung barfuß laufen. Sondern viel wichtiger ist es draußen in der Natur barfuß zu laufen.

Zum Einen baust du wieder eine direkte Verbindung mit Mutter-Erde auf, aktivierst deine so empfindlichen Rezeptoren an den Füßen, welche wichtige vitale Informationen in dein Gehirn senden. Damit fühlst du dich gleich wohler, kannst dich von Stresssituation lösen und es steigert dein Selbstwertgefühl. Mit jedem Schritt ins Gleichgewicht.

Zum Anderen stimuliert barfußlaufen allgemein die Fußreflexzonen, lockert die Fußmuskulatur, entspannt Sehnen und Bänder. In weiterer Folge führt das zur Linderung von Schmerzen, fördert die Durchblutung im Körper und aktiviert den natürlichen Selbstheilungsprozess deines Körpers. Dies basiert auf dem Prinzip der Fußreflexzonen, aber dazu später im Text.

Laufe barfuß am Strand im Wasser oder in Bächen, über Sand, Wiese oder Kies. Je unebener der Untergrund, desto besser ist die Schmerzlinderung und Massagewirkung auf deine Füße, Fußmuskulatur, Zehen, Fußskelett, Sehnen, Bänder und auch Reflexzonen. Nimm dir Zeit für dich und deine Füße – Wellness über die Füße.

*mit Barfußlaufen ist eigentlich barfuß gehen gemeint. Das Eine soll aber bitte nicht das Andere ausschließen.

Medizinische Stellungnahme zur Fußreflexzonenmassage

Medizinische Stellungnahme zu den Fußreflexzonen von Dr. Stefan Trobos – Facharzt für Orthopädie und orthopädische Chirurgie.

„Auch nur kurzzeitige Anwendungen des Full Balance Board z.B. beim täglichen Zähneputzen oder bei Tätigkeiten wie Kochen, Musizieren etc. bringen eine Aktivierung des sensomotorischen Systems mit sich und wirken sich positiv auf den Bewegungsapparat aus.“

Dr. Stefan Trobos

Hier zeigt dir Physiotherapeut Raphael Dörner wie einfach du deine Füße und Fußreflexzonen selbst stimulieren kannst. Die Produkte von Full Balance helfen dir dabei den richtigen Untergrund für zu Hause zu schaffen, um dein Wohlbefinden nachhaltig zu steigern.

Gesunde Füße durch Fußmassage

Massiere deine Füße abends oder lasse dir deine Füße von deinem Partner massieren. Eine gegenseitige Fußmassage ist herrlich entspannend und ein tolles Verwöhnprogramm in der Partnerschaft. Dafür musst du nicht unbedingt eine genaue Anleitung haben.

Die Vorbereitung und das Ambiente sind so wichtig wie die Massage selbst. Vor allem im Winter kannst du dir eine Wohlfühloase auch zu Hause einrichten. Polster, Decken, mach dir eine Tasse deines Lieblingstees, zünde ein paar Kerzen an etc. da fällt dir bestimmt was ein!

Für eine entspannende Fußmassage bade deine Füße zuerst in warmen Wasser mit Fußbadesalz oder gut duftenden Ölen. Schon das Bad lindert eventuell bestehende Schmerzen etwas. Danach trocknest du die Füße gut ab und trägst ein gutes, leicht angewärmtes Massageöl auf.

Fußmassage Anleitung – richtig Füße massieren

Fang bei den Zehen an, indem du jeden Zeh einzeln sanft von unten nach oben durchknetest und streichst. Dabei kannst du alle Zehen einzeln lockern. Nach den Zehen arbeitest du dich langsam nach unten bis zur Ferse durch. Hier kannst du die Daumen zur Massage gut einsetzen.

Bei einer Fußmassage kannst du ruhig etwas fester zugreifen. Auf ganz sanftes streicheln reagieren manche Person eher mit einem Kitzelgefühl. Zu grob darf es allerdings auch nicht sein. Beobachte einfach dein Gegenüber, um den richtigen Druckpunkt am Fuß auf die Reflexzonen herauszufinden. Weiter unten im Beitrag findest du auch eine Anleitung der Fußreflexzonen.

Eine entspannende Wirkung erzielst du, wenn du den Fuß etwas dehnst, zusammen und auseinander biegst. Der menschliche Fuß besteht aus 26 Knochen, 33 Gelenken und mehr als 100 Muskeln und Fasern, da gibt es also einiges zu tun.

Als Fazit: Dein Gegenüber oder auch du selbst, wenn du dich mit einer Fußmassage selber verwöhnst, sollte sich einfach nur wohlfühlen, loslassen und entspannen.

Fußreflexzonenmassage – dein Körper spiegelt sich auf deinen Füßen wieder

Eine Fußreflexzonenmassage Behandlung ist praktisch eine Ganz-Körpermassage zum Wohlfühlen. Durch sanftes und gezieltes Drücken der einzelnen Reflexzonen an deinem Fuß stimulierst du verschiedene Organe, wie zum Beispiel die Blase, dein Verdauungssystem oder das Herz, oder erhältst eine Massage gegen Kopfschmerzen.

Mit den Fußreflexzonen für die Wirbelsäule kannst du sogar in diesem Bereich für Entspannung und Schmerzlinderung sorgen.

Da eine Fussreflexzonenmassage Behandlung etwas aufwendiger als eine normale Fußmassage ist und die Fußreflexzonen Punkte nicht immer ganz einfach zu finden sind, solltest du dich von einem Spezialisten verwöhnen lassen und dir dort einen Termin buchen.

Du suchst nach einer praktischen Fußmassage Lösung für zu Hause? Die Full Balance Naturprodukte sind genau für deine Bedürfnisse abgestimmt. Mit den Naturbretter und Natursteinen kannst du einfach und gezielt deine Fußmassage Behandlung zu Hause selber machen.

Fußreflexzonenmassage Punkte Zonen Tafel Illustration

Schmerzen lindern durch Stimulation der Reflexzonen

Eine einfache und doch wirkungsvolle Methode für eine Fussreflexzonenmassage sind die Fußmassage Produkte von Full Balance. Es gibt einfach effektive Produkte, die die ganze Familie verwenden können oder aber auch spezielle Maßanfertigungen um ganz gezielt bestimmte Fußreflexzonen stimulieren zu können.

Mit einer Massage des Fußreflexzonenmassage Brettes Pine & Stone kannst du beispielsweise ganz gezielt Organe wie Herz, Galle oder Leber, Dünndarm, Dickdarm stimulieren – mit Big Foot als Fußmassage für Erwachsene oder Little Foot die einfache Fußmassage für Kinder, tust du deiner ganzen Familie und euren Füßen etwas Gutes. Auch die Zehen haben dabei ihren Spaß.

Die Produkte von Full Balance werden per Hand aus reinem Zirbenholz gefertigt. Die Natursteine aus Bächen der Alpen werden einzeln gesammelt und ausgewählt, um ein Produkt herzustellen, mit dem sich Deine Füße wohlfühlen werden.

Das Holz der Zirbe kann im Backofen bis 60 Grad erwärmt werden und bietet so neben der Reflexzonen-Massage durch die Natursteine ein entspannendes Gefühl durch die Wärme. Diese Wärme ist ideal gegen kalte Füße oder bei existierenden Nervenschmerzen.

Das Zirbenholz verströmt einen herrlichen Duft, der beruhigend auf Geist und Körper wirkt. Auf alle Zirbenholz Produkte erhältst du eine lebenslange Garantie.

Füße massieren – eine selbstheilende Wirkung auf den Körper

Egal ob barfuß laufen, Fußmassage oder Fußreflexzonenmassage, sie haben alle eines gemeinsam: mehr oder weniger intensiv werden die Druckpunkte am Fuß stimuliert, die mit bestimmten Organen und Muskeln in Verbindung stehen. Eine Massage der Fußreflexzonen – der Wirbelsäule, der Organe oder Muskeln, hat viele Vorteile:

  • Blockaden werden gelöst
  • die Durchblutung wird gefördert
  • die Selbstheilungskräfte aktiviert
  • Verspannungen werden beseitigt
  • das Wohlbefinden wird gesteigert
  • Schmerzen gelindert

Big Foot Fußmassage Behandlung

Fußmassage Behandlung für zu Hause mit Anleitung

Du willst jetzt deinen Füßen Gutes tun? Hier haben wir eine einfach effektive Möglichkeit wo du selbständig zu Hause deine Füße massieren kannst. Das Fußmassage Produkt Big Foot von Full Balance kann:

  • Die Fußreflexzonenmassage kann von der ganzen Familie verwendet werden
  • Die Full Balance Fußreflexzonenmassage Bretter bestehen aus natürlichen Materialien wie Zirbenholz, Nussholz, Kirschholz und Natursteinen
  • Jedes Fußreflexzonenmassage Produkt von Full Balance ist ein Unikat
  • Handgefertigt aus Tirol, Antike Fußreflexzonenmassage Kunst aus Österreich
  • Die Full Balance Fußreflexzonenmassage wirkt gegen kalte Füße
  • Die Reflexzonenmassage fördert die Durchblutung
  • Fußmassagen wirken Stress-lösend
  • Linderung von Schmerzen (Auch bei chronischen Schmerzen kann die Fußreflexzonenmassage helfen)
  • Lebenslange Garantie auf alle Full Balance Zirbenholz Produkte – Gesunde Füße ein Leben lang
  • Pure Entspannung
  • Barfuß oder dicke Socken anziehen, oder ein Handtuch über die Natursteine falten

Du findest nähere Informationen unter Fußreflexzonenmassage. Pofitiere von dieser antiken Methode der Selbstheilung jeder Zeit auch zu Hause.

Kurt

Kurt Wallner

Inhaber von Full Balance

Kurt ist der Erfinder der Full Balance Fußreflexzonenmassage Produkte. Er ist ausgebildeter Masseur und Fußreflexzonenmassage Therapeut und seit vielen Jahren im Ferienhotel Sonnenhof als Masseur tätig. Weitere Ausbildungen sind Vital Punkte und Kinesiologie.