fbpx

Was sind unruhige Beine für eine Krankheit?

19. März 2021 - Fußreflexzonen, Unruhige Beine

Lesedauer 3 Minuten

Unruhige Beine sind eine ernstzunehmende Krankheit, die dem Betroffenen Symptome der Unruhe und zappeligen Beinen aussetzt. Leider kursieren widersprüchliche und unterschiedliche Ansichten und Informationen über die Krankheit. Oftmals gibt es auch Überschneidungen mit anderen Krankheitsbildern wie der ADHS.

Unruhige Beine bedeuten für die Betroffenen eine erhebliche Einschränkung in ihrem Lebensalltag und Lebensqualität. Von schlaflosen Nächten, Schmerzen bis zu unkontrolliertem Bewegungsdrang in Gesellschaft reichen die Beschwerden, jedoch sind Fragen nach Behandlung und Ursache vielseitig.

Eine natürliche Therapie hilft vordergründig bei unruhigen Beinen. Die Fussreflexzonenmassage gilt seit der Antike schon als Möglichkeit, ruhelose Beine zu entspannen und Nerven zu beruhigen. Hier erfährst du wie die Fußreflexzonenmassage als natürliche und alternative Therapie bei unruhigen Beinen helfen kann.

Was genau sind unruhige Beine?

Unruhige Beine früher weitgehend verkannt worden, zählt jedoch heute zu einer sehr wichtigen alltagseinschränkenden Gesellschaftskrankheit. Unruhige Beine gehören zu den Schlafproblemen und zeichnet sich durch erheblichen Bewegungsdrang und Nervosität aus, welche vorrangig in Füßen, Beinen und seltener in den Armen stattfindet.

Da die Ausprägungen der Beschwerden sehr unterschiedlich sind, besteht eine Bandbreite von kleineren Ticks bis hin zur chronischen neurologischen Erkrankung.

Das Krankheitsbild wurde zum ersten Mal im 17. Jahrhundert beobachtet und wird heute oft von Psychiatern als ADHS-Störungsbild diagnostiziert. Es sind jedoch zwei ganz unterschiedliche Krankheitsbilder. Die unruhigen Beine treten oft auf, da das Nervensystem nicht richtig funktioniert. Eine Störung der Nerven führt zu unkontrollierten Bewegungen, die weitläufige Auswirkungen auf die Lebensqualität haben. Die Behandlung über die Fußsohlen erweist sich als sehr Wirkungsvoll. Auf den Fußsohlen enden über 7000 Nerven und können durch Druck auf die Fußreflexzonen aktiviert werden. Dies kann zur Selbstregulierung des Nervensystems führen. Mit der Fußmassage unruhige Beine verbessern ist also möglich und das sogar zu Hause.

Welche Symptome kommen bei unruhigen Beinen vor?

Bei den unruhigen Beinen klagen die Betroffenen über Symptome des Zitterns und Kribbelns in den Beinen. Unruhige Beine und unkontrollierte Bewegungen. Vermehrt stellen sich diese Zustände ein, wenn sie schlafen wollen. Aber auch in anderen Situationen, wenn der Betroffene innerlich zur Ruhe kommen will, stellen sich unruhige Beine ein. Manchen hilft es dann, wenn sie aufstehen und ein wenig umherlaufen. Dies stört im hohen Maße die natürliche Schlafstruktur. Ein hoher Leidensdruck ergibt sich für die Betroffenen, da sie todmüde sind und durch unangenehmes Kribbeln, Ziehen, Schmerzen und dergleichen in den Beinen regelrecht am Schlafen gehindert werden.

Betroffene beschreiben, wenn sie sich erst bewegt haben, also Muskel angespannt und gedehnt wurden, lege sich der Zustand und sie können danach zurück ins Bett. Der mangelnde Schlaf allerdings löst wiederum andere Alltagsbeschwerden und -einschränkungen aus, wie Kopfschmerzen, mangelnde Konzentration, Lustlosigkeit und Vergesslichkeit. Zudem ziehen sich manche auch sozial zurück, es kommt mitunter zu Depressionen und Isolation. Ein dramatischer Teufelskreis.

Unruhige Beine Behandlung – Ursache und Heilung

Die Ursache lässt sich in den meisten Fällen nicht ausmachen. Es sind einerseits neuronale Beweggründe für die unruhigen Beine verantwortlich. Man fand Informationen darüber, dass es als Folgen eines veränderten Transmitterstoffwechsels entstünde. Jedoch sind in vielen Fällen auch psychische Gründe zu beobachten.

Da die Krankheit bisher gesellschaftlich etwas nebulös gehandhabt wurde, hilft den Betroffenen einerseits schon eine gezielte Aufklärung und Informationen über das Thema. Einer Krankheit einen Namen geben zu können, gibt den Menschen oft Handlungsspielraum zurück und sie spüren Erleichterung, schon, weil sie wissen, was ihnen fehlt.

Vielen Betroffenen hilft aber auch eine medikamentöse Therapie. Jedoch sollte diese ergänzt werden. Heute empfiehlt sich der Einsatz von alternativen Therapieformen sowieso, im Falle der unruhigen Beine behandelte man schon zu Zeiten der Antike mit natürlichen Substanzen und Heilmethoden. Siehe auch Massage der Fußreflexzonen bei unruhigen Beinen.

Fußreflexzonenmassage – Natürlich und selbstwirksam

Die Behandlung über die Fußreflexzonenmassage wird heute vielfach bei unterschiedlichsten Beschwerden angewandt. Bereits sehr früh fanden Japaner heraus, dass das Laufen auf Kies eine heilende Wirkung auf den gesamten Organismus haben kann. Die Fußreflexzonenmassage arbeitet über die Nervenbahnen, stimuliert und fördert das Abwehrsystem. Sich 20 Minuten des Tages gezielt seinen Füßen zu widmen, bringt eine Verbesserung des inneren Gleichgewichts mit, das Schlafverhalten bessert sich und andere Symptome werden gelindert.

Als einzige natürliche Behandlung hilft die Massage gegen unruhige Beine, da sie die Selbstheilungsprozesse des Körpers wieder anregt. Im Gegenteil zu einer medikamentösen Therapie gehört die Fußreflexzonenmassage zu einer völlig nebenwirkungsfreien Therapierichtung. Symptome werden gelindert und regelmäßig angewendet erfahren ruhelose Beine bald Besserung.

Fußreflexzonentherapie über das Zirbenholz-Brett zur Besserung von unruhigen Beinen

Fußreflexzonentherapie gegen unruhige Beine – Das spezielle Zirbenholz Brett von Full Balance wird zu 100 Prozent natürlich in sorgfältigster Handarbeit in Tirol hergestellt. Die Natursteine aus den Alpen dienen zur natürlichen Behandlung der unruhigen Beine über die Nervenstimulation auf den Fußsohlen.

Bestehend aus darauf befestigten Natursteinen stimuliert es die etwa 7000 Nervenenden, die sich in unserer Fußsohle befinden. Ursache für unruhige Beine ist dabei gar nicht so entscheidend, es geht um eine gezielte Durchblutung und Aktivierung der körpereigenen Selbstheilungsprozesse. Unruhige Beine erfahren endlich Beruhigung und das Stresslevel kann sinken. Das sorgt für mehr Lebensqualität bei Betroffenen. Da du das Massagebrett einfach zu Hause verwenden kannst, ist es sehr effektiv bei akuten Symptomen. Entweder vorbeugend verwenden oder wenn die Symptome auftreten gleich auf die Natursteine steigen und steppen.

Täglich 10-15 Minuten auf natürliche Weise selbst mit dem Zirbenholz Fußmassage Brett von Full Balance deine Beine in den Griff bekommen. Unruhige Beine mit Fußreflexzonenmassage verbessern.

CBD Öl bei unruhigen Beinen

CBD Öle zeigen eine äußerst positive Wirkung bei Nervenerkrankungen.

Kurt

Kurt Wallner

Inhaber von Full Balance

Kurt ist der Erfinder der Full Balance Fußreflexzonenmassage Produkte. Er ist ausgebildeter Masseur und Fußreflexzonenmassage Therapeut und seit vielen Jahren im Ferienhotel Sonnenhof als Masseur tätig. Weitere Ausbildungen sind Vital Punkte und Kinesiologie.